Skip to main content


Wenn die Schule einen für dumm verkauft


Was mich gerade besonders traurig macht: Euer Sohn geht ja nicht erst seit gestern auf diese Schule. Lehrer*innen müssten sich doch dieser Problematik bewusst sein und das doch im Hinterkopf haben bzw. mittlerweile auf Euch eingehen. Sehr sehr schade 🙁
@Thorsten Das kannst Du vergessen. Mit jedem neuen Lehrer der ihn unterrichtet, muss man das ganze Prozedere der Aufklärung erneut starten.

Dann ist die Schulleiterin in Rente gegangen und ein kommissarischer Leiter aggiert, sagen wir es vorsichtig, ziemlich von oben herab und fragt nicht einmal genau nach was vorliegt. Er ist der, der sage und schreibe 4 x mit der Bezirksregierung zu unserem Fall telefoniert hat.

Bei uns hat er auf alle Fälle kein Attest angefordert oder mal Rücksprache mit uns gehalten.


Also bisher habe ich ja eigentlich hinter den ganzen Coronamaßnahmen gestanden. Auch wenn es für uns enorme Einschnitte bedeutet.

ABER, das man jetzt in einem überfüllten Rosinenbomber nach Malle fliegen darf, Urlaub hier im Land in einem Ferienhaus verboten wird, ist für mich unverständlich. Zumal man in der Regel in einem Ferienhaus nur mit der eigenen Familie ist.

#Corona-Auflagen #Corona
Ihr seit echt cool 😉