Skip to main content


Wenn die Schule einen für dumm verkauft


Frag nicht — Freue dich 😉
Oh @Malte, Ihr müsst echt Nerven haben. Was Du so die ganze Zeit schreibst, da würde ich früher oder später durchdrehen.

Und bei seinen ganzen Anstrengungen muss man ja immer noch im Hinterkopf haben, dass die Kinder da noch eine ganze Zeit auf die Schule gehen. Da kann man es sich mit den Lehrern ja nicht komplett verscherzen. Sonst wäre das ja sicher schon fast ein Fall für die Presse :-|
@Thorsten Und was das schlimme daran ist. Genau wie Du sagst, dass das Kind es u.U. auch noch ausbaden darf.

Vor allem, wenn Argumente ignoriert werden und es immer wieder die gleich Antwort gibt. Was will man da machen? Wir überlegen uns in der Tat schon, ob wir rechtliche Mittel einsetzen. Die letzte Auseinandersetzung mit dem Versorgungsamt bezüglich eines Schwerbehinderten Ausweises verlief ähnlich. Argumente vorgetragen, wurde abgelehnt. Bis es uns zu bunt wurde.

Nur kann es doch nicht sein, dass man gleich mit einer solchen Keule schwingen muss, wenn nur mal eine Person sich richtig mit dem Problem besser Sonderfall beschäftigen würde. Man hat doch schon genug um die Ohren in der aktuellen Zeit. Da benötigt weder die Schule, noch wir einen solchen Nebenkriegsschauplatz.

Nein, ich habe einfach kein Verständnis über eine solche Ignoranz und die Art wie hier mit der Gesundheit von Schutzbefohlenen umgegangen wird.
Was mich gerade besonders traurig macht: Euer Sohn geht ja nicht erst seit gestern auf diese Schule. Lehrer*innen müssten sich doch dieser Problematik bewusst sein und das doch im Hinterkopf haben bzw. mittlerweile auf Euch eingehen. Sehr sehr schade 🙁
@Thorsten Das kannst Du vergessen. Mit jedem neuen Lehrer der ihn unterrichtet, muss man das ganze Prozedere der Aufklärung erneut starten.

Dann ist die Schulleiterin in Rente gegangen und ein kommissarischer Leiter aggiert, sagen wir es vorsichtig, ziemlich von oben herab und fragt nicht einmal genau nach was vorliegt. Er ist der, der sage und schreibe 4 x mit der Bezirksregierung zu unserem Fall telefoniert hat.

Bei uns hat er auf alle Fälle kein Attest angefordert oder mal Rücksprache mit uns gehalten.