Skip to main content


Linux Rechner mit 4 GB RAM will kein Schüler haben!


Das ist die Aussage, die ich von unserer Schule bekommen habe. Wir wollten unsere getauschte Hardware, I3, 4 GB RAM und 500 GB HD, für Schüler spenden.

Dann kam die Antwort der Schule, dass die noch genügend Rechner von einer anderen FIrma im Keller haben und die Schüler die einfach nicht haben wollen.

Echt jetzt? Die nutzen lieber das Smartphone für Videokonferenzen und Office Dokumente. Bin ehrlich gesagt, etwas sprachlos.
Da frag ich mich, ob der antwortenden Person der Unterschied zwischen einem Rechner mit 4GB Ram mit Linux vs Windows bekannt ist. Letzteres würd ich auch nicht haben wollen, mit ersterem, wenn's ordentlich eingerichtet ist, kann man durchaus arbeiten. Würde da Ignoranz der Schule in dem Punkt vermuten...
@lilo Das ist durchaus denkbar. Könnte aber auch sein, dass die Schüler einfach nur "versaut" sind und mindestens ein Ipad oder Laptop haben wollen. Eigentlich ging es uns auch darum, sozial schwächeren mit einem oder mehreren Kindern ein kostenloses Gerat zur Verfügung zu stellen. Wenn auch kein High End Gerät aber besser als nichts. Naja, dann muss ich mich mal beim nächsten Computertruhe Standort melden. Vielleicht haben die Interesse.
@lilo
@lilo @Malte das wird das Problem sein. Ich habe mir auch erst mit den ganzen Videokonferenzen im Browser letztes Jahr 8GB RAM genehmigt, vorher war das System mit 2GB noch vollkommen ausreichend für den Alltag.
Auf so einer alten Möhre kann man ja nicht vernünftig zocken. Was soll man damit? 😉
s@Thorsten Also Schach, Backgammon und Lemmigs gehen da wie geschnitten Brot drauf.
Was erwartet man von einer Generation die nicht mal weiß das Apple auch "richtige" Computer baut und die nicht versteht das unsereins längere Texte lieber auf einer ordentlichen Tastatur tippt anstatt aufem Mäuseklavier...
This entry was edited (3 days ago)